Einige Veranstaltungen außerhalb Braunschweigs


flyer

Culture Shocks ist 15 Jahre alt – ein Grund zum Feiern, und zwar am Samstag, 22. Mai, ab 20 Uhr im Sauna Klub im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg. Live-Musik kommt von den Braunschweigern "Hilter der Privatmann" und vom Berliner "Tomas Tulpe". Die DJs Kiddy und Disco-Marcus legen Soul und Indie auf. Außerdem gibt es eine Verlos-Aktion: Acht Tätowier-Sessions bei den Culture-Shocks-Tätowierern sind zu gewinnen, der Erlös geht an die Kinderkrebshilfe. Lose kosten 15 Euro und sind erhältlich bei Culture Shocks, Schachtweg 23, Tel. 05361/15825, www.tattoo-cultureshocks.de.

---

Außerdem gibt's am Samstag, 22. Mai, ab 19.30 Uhr mal wieder – endlich! – Metal im Schlachthaus in der Zeppelinstraße in Wolfsburg. Die Wolfsburger Band Etecc veranstaltet das "Slaughterhouse Burning Stage"-Festival. Mit dabei sind Bedlam Broke Loose und Priests Of Broken Words (beide aus WOB) und Bad Smiles (aus Kiel).


---

Ebenfalls ein Album präsentieren Granato Rambocco & The Killas am Freitag, 28. Mai, ab 21 Uhr im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg. Der Gastarbeiter-Star und seine Combo machen seit 15 Jahren gemeinsam Musik und veröffentlichen jetzt ihr Debütalbum "Love, it isn't". Die Musikrichtung darauf haben sie eigens erfunden: Italo-Disco-Blues. Das stimmt! Im Vorprogramm spielen Müller & die Platemeiercombo lässigen Cool-Pop, dessen selbsternannte und wahrhaftige Könige sie sind. Mehr: www.rambocco.de.

---

Das Improvisationstheater "Jetzt und Hier" informiert:

"Nach unserem ersten echten Match in Hannover spielen wir gleich nochmal auswärts. Und zwar verschlägt es uns Anfang Juni nach Gifhorn. Dort spielen wir bei der Jubiläumsfeier der AWO Gifhorn, am Dienstag, 1. Juni, um 19 Uhr im Rittersaal des Schlosses Gifhorn. Wir würden uns freuen, wenn sich einige mit uns auf den Weg in den Norden machen und uns tatkräftig bei der Show unterstützen! Karten könnt Ihr unter 05371/724741 vorbestellen.

Und dann bitte schon mal vormerken: Am Freitag, 25. Juni, um 20 Uhr steigt unsere nächste Show im LOT! Dieses Mal extra am Freitag, damit unsere Spielfreude nicht mit der der Fußballer kollidiert, werden wir wieder eifrig eure Vorgaben auf die Bühne zaubern.Weitere Infos und Karten gibt es hier: www.lot-theater.de (Vorbestellen lohnt sich...)"

---

Wieder Metal aus Wolfsburg: Dissouled veranstalten ein Konzert anlässlich der Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Rock A Beatin' Grind". Da steckt die Musikrichtung gleich drin: Grindcore, allerdings groovig wie Rock'nRoll; denn angelehnt ist der Albumtitel an "Rock-A-Beatin' Boogie" von Bill Haley. Das Konzert findet statt am Samstag, 19. Juni, ab 20 Uhr im Jugendhaus Ost, Walter-Flex-Weg, Wolfsburg. Gäste sind: Paroxysm aus Kassel, die "niederländische Speerspitze des Grindcore" Rompeprop und als Überraschungsgäste die Wolfsburger Thrash-Urgesteine Very Wicked, wie die Gastgeber mit neuem Drummer.

vw