Liebe Leser und Leserinnen des b-s! Der b-s hat ab 1. Mai 2019 unter braunschweig-spiegel.de einen neuen Auftritt. Unter archiv.braunschweig-spiegel.de erreichen Sie den b-s von 2008 bis April-2019 in seiner letztmaligen Form, incl. funktionsfähiger interner Beitragslinks.

P

Am Wochenende fanden in Berlin die Deutschen Jugend-Meisterschaften 2006 im Pétanque statt.
180 Jugendliche sowie deren Eltern und Betreuer aus neun Landesverbänden fanden den Weg nach Berlin und spielten in den Altersklassen Minimes (Jahrgang 1995 und jünger), Cadets (Jahrgang 1992-94) und Juniors (Jahrgang 1989 - 91) die Deutsche Meisterschaft und den Pokal um den Berliner Bären aus.

Erfolgreichster Braunschweig war Richard Zill (TuRa Braunschweig) mit seinen Partnern Nils Bohlen (PC Wildeshausen) und Marius Birkenfeld (TSV Stelingen) in der Altersklasse Minimes, die die deutsche Meisterschaft errangen. In der Vorrunde qualifizierte sich das Team Niedersachsen Eins (NiSa1) ebenso wie das punktgleiche Team Baden-Württemberg 3 (BaWü3) mit 4 Siegen für das Halbfinale. Die Niedersachsen gewannen gegen zunächst Hessen 2 13:4 und dann im Finale BaWü3 mit 13:10.

Bei den Cadets verfehlte das Team Nisa1 mit Tomi Goetzke (TuRa Braunschweig) Filip Wätjen (BC Osterholz) und Lee Wielstra (PC Emden) mit 3 Siegen als Dritter ihres Poules die Hauptrunde, konnte sich aber im Bärencup mit Siegen gegen NRW1 (Viertelfinale 13:5), Bayern2 (Halbfinale 13:4) und Bayern1 (Finale 13:8) durchsetzen und den Pokal gewinnen.

Das Junioren-Team der Niedersachsen mit Till Goetzke (TuRa), Sebastian Nageler (Oldenbouler Oldenburg) und Esther Zipperling (SV Koldingen) erreichte wie die Minimes in der Vorrunde 4 Siege, verlor dann aber das Viertelfinale gegen BaWü5 und belegte Platz 5.

Richard Zill (TuRa Braunschweig Mitte) mit seinen Partnern Nils Bohlen (PC Wildeshausen) und Marius Birkenfeld (TSV Stelingen)

Weitere Informationen und Bilder auf http://www.petanque-bs.de

http://www.petanque-bs.de
Boule zwischen Harz und Heide

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.