Liebe Leser und Leserinnen des b-s! Der b-s hat ab 1. Mai 2019 unter braunschweig-spiegel.de einen neuen Auftritt. Unter archiv.braunschweig-spiegel.de erreichen Sie den b-s von 2008 bis April-2019 in seiner letztmaligen Form, incl. funktionsfähiger interner Beitragslinks.

Einfach mal beim Wort genommen!

Der OB weist zurecht darauf hin:

Herr Rosenbaum ist es gelungen, bei der Debatte über das Stadtmarketing auf veolia, internationale Finanzkrise und Aktiengesellschaften zu kommen. [...]
Prima! Es kann einen wachen Braunschweiger Bürger nur freuen, dass jemand vor dem Rat seine Interessen vertritt, nicht wahr? Um so schöner ist es, dass man zum OB überhaupt dahingehend vordringen konnte.

Was ist denn nun mit veolia, den Braunschweiger Finanzen und Aktiengesellschaften, Herr Hoffmann? Diese Frage bleibt nachwievor offen.

Und auch hiermit hat der OB vollkommen Recht:

[...]Das sind schon Irrungen und Wirrungen, die man nur schwer verfolgen kann.[...]

Genau! Und weil Sie besonders vieles zu verantworten haben bzw. einiges zu diesem "komplex" wirkenden Thema entschieden beigetragen haben, müssten Sie sich doch in der Lage sehen, uns Braunschweigern all das erklärlich zu machen - oder? Zumindestens als sog. vertrauensbildende Maßnahme!

Falls Sie sich jedoch dazu nicht in der Lage sähen, würde ich dem Rat der wirklichen derzeitigen Finanzexperten der Welt anschließen, der da lautet:

"Kauf nix, was Du nicht verstehst!"

Das hat mich wirklich getroffen, im Mark. (Tonbandprotokoll der Ratssitzung vom 30.9.2008)

meinten Sie. So so?

Na ja, ein Treffer ins Mark macht gelegentlich wacher. Ein Treffer in die Geldanlagen kleiner Braunschweiger Rentner, Familienvorsorgender und plötzlich kreditunwürdiger Mittelstandsunternehmen wird Sie gewiss mehr treffen, schätze ich...

Bittet um Aufklärung! -
Ein dummer Narr, der's Wink ffensichtlich noch nicht verstanden hat.
(
Zur Diskussion im BIBS-Forum "Hoffmann missachtet Rat" http://bibs.kostenloses-forum.tk/bibs-post-2129.html)

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.