Liebe Leser und Leserinnen des b-s! Der b-s hat ab 1. Mai 2019 unter braunschweig-spiegel.de einen neuen Auftritt. Unter archiv.braunschweig-spiegel.de erreichen Sie den b-s von 2008 bis April-2019 in seiner letztmaligen Form, incl. funktionsfähiger interner Beitragslinks.

„Fukushima muss Folgen haben - Stilllegung jetzt”

Überall in Deutschland finden am Montag um 18.00 Uhr spontane Mahnwachen und Proteste aus Anlass der Reaktorkatastrophen in Japan statt. Eine Übersicht findet sich auf der Seite der Organisation .ausgestrahlt (http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/fukushima)

 

Montag, 14. März, 18.00 Uhr

    * ASSE II, Vor dem Schacht
    * Braunschweig, Kohlmarkt
    * Schacht KONRAD, Salzgitter-Bleckenstedt, vor KONRAD 1
    * Wolfenbüttel, Fußgängerzone, vor Bankhaus Seeliger

außerdem

    * Wolfsburg, 18.30 Uhr, Montagsspaziergang unter dem "Glasdach" am Hugo-Bork-Platz

Betroffenheit und Ratlosigkeit mischen sich mit Wut. Wieviele Reaktorkatastrophen müssen noch passieren, bis endlich Konsequenzen gezogen werden ? 

Rückfragen: Peter Dickel   0531-895601  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.