Liebe Leser und Leserinnen des b-s! Der b-s hat ab 1. Mai 2019 unter braunschweig-spiegel.de einen neuen Auftritt. Unter archiv.braunschweig-spiegel.de erreichen Sie den b-s von 2008 bis April-2019 in seiner letztmaligen Form, incl. funktionsfähiger interner Beitragslinks.

AStA der TU Braunschweig unterstützt "Fridays for Future"

Der AStA der TU Braunschweig solidarisiert sich mit den Protestaktionen von “Fridays for Future” und ruft Studierende zur Unterstützung auf.
Auch am kommenden Freitag werden wieder tausende Schüler_innen in Braunschweig, Deutschland und weltweit für den Erhalt ihrer Zukunft auf die Straße gehen. Der Allgemeine Studierendenausschuss der TU Braunschweig ruft alle Studierenden auf, es ihnen gleichzutun.

“Die Proteste legen den Finger in die Wunde einer gescheiterten Klimapolitik in Deutschland und weltweit.”, so Dana Tholen aus dem AStA-Vorstand. “Nun ist es an uns, auf diese Missstände aufmerksam zu machen und für ein Umdenken in der Politik zu sorgen. Dies gilt für Studierende nicht weniger als für Schüler_innen. Denn auch ihre Zukunft wird davon abhängen, welche Weichen die Politiker_innen von heute stellen.”

Nils Kramer aus dem AStA-Ökologiereferat ergänzt: ”Die ‘Scientists for Future’ zeigen in ihrer Unterstützungserklärung eindrücklich auf, wie wichtig und notwendig eine nachhaltige Klimapolitik ist, um lebensnotwendige Ressourcen auf unserem Planeten zu erhalten. Die Studierenden als angehende Wisseschaftler_innen können diesem Aufruf nur folgen.”

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.